Das Leben ist zu kurz
für langsames Internet

Glasfaser aus Ihrer Region

Das Leben ist zu kurz
für langsames Internet

Glasfaser aus Ihrer Region

Jetzt Verfügbarkeit prüfen!


Pflicht­feld

Smarte Internet & Telefonie Pakete

Unser smartes Angebot an Sie. Machen Sie den Verfügbarkeitscheck
und wählen Sie das Paket, das am besten zu Ihnen passt.

Wechselservice

  • Ruf­num­mern­mit­nah­me
  • Gra­tis Kün­di­gungs­ser­vice
  • In­stal­la­ti­ons­ser­vice

Jetzt zum smarten Tarif wechseln
und viele Vorteile genießen

  • Ruf­num­mern­mit­nah­me: Wir un­­­ter­­stüt­­zen Sie beim An­­bie­­ter­wech­­sel und ver­­ein­­fa­chen die Ruf­­num­­mern­­mit­­nah­­me. Ruf­­num­­mer mit­­­neh­­men und er­­reich­bar blei­­ben!

  • Gra­tis Kün­di­gungs­ser­vice: Wir küm­­mern uns um die Kün­­di­gung Ih­­res bis­he­­ri­gen Ver­­­trags und über­­­neh­­men die rei­bungs­­­lo­­se Ab­wick­­lung Ih­­res An­­bie­­ter­wech­­sels.

  • In­stal­la­ti­ons­ser­vice: An­­schluss-In­­stal­la­­ti­on durch ei­­nen un­­­se­­rer Tech­­ni­ker vor Ort.

So ein­­fach geht der Wech­­sel:

  1. Ver­­­fü­g­bar­keit prü­­fen und Ta­­rif wäh­­len
  2. Be­­ste­hen­­de Ruf­­num­­mern mit­­­neh­­men oder kos­­ten­­los neue er­hal­­ten
  3. Ohne Un­­­ter­bre­chung wei­­ter­­sur­­fen und te­­le­­fo­­nie­­ren

SmartTV

Erleben Sie Fernsehen, wie es sein soll.

Was Sie wol­­len. Wann Sie wol­­len. Ge­sto­chen scharf und im­­mer ver­­­fü­g­bar. Mit un­­­se­­rem IPTV-An­ge­­bot ma­chen Sie beim Fern­­se­hen kei­­ne Kom­­pro­­mis­­se mehr. Nu­t­­zen Sie die zahl­­rei­chen Fun­k­­ti­o­­na­­li­­tä­­ten und das gro­­ße Sen­­der­an­ge­­bot bei be­s­­ter Über­­­sich­t­­li­ch­keit – kurz: ge­­nie­­ßen Sie gren­zen­­lo­­se Un­­­ter­hal­­tung.  

TECH­­NISTAR Har­d­­wa­re:  
Der TECH­­NISTAR K4 ISIO - die Har­d­­wa­re für so­­li­­des IPTV. Ate­m­be­rau­­ben­­de Bil­­der in Full HD, DVRe­a­­dy-Fun­k­­ti­on zur Pro­­gramm-Auf­­zeich­­nung und vie­­le wei­­te­­re Fe­a­­tures, die je­­den Fern­­se­her zu ei­­nem mo­­der­­nen SmartTV ma­chen - der leicht zu be­­die­­nen­­de TECH­­NISTAR K4 ISIO macht Ih­­ren Fern­­se­her fit für die Zu­­kunft.  

Vor­­­tei­­le:

  • Vie­­le TV- und Ra­­di­o­­sen­­der in HD-Qua­­li­­tät
  • Sen­­dun­­gen aus den Me­­dia­the­ken, wann es Ih­­nen passt
  • Zeich­­nen Sie Ihre Lie­b­­lings­­­sen­­dun­­gen di­gi­­tal auf
  • Kein Qua­­li­­täts­­ver­­­lust bei schlech­­tem We­t­­ter

Begeisterung aus Überzeugung

Bereit für die Möglichkeiten von Morgen?

Was be­­deu­­tet ei­gen­t­­lich Glas­­fa­­ser?
In den lan­g­­le­­bi­gen, aber haar­­dün­­nen Glas­­fa­­sern wer­­den im­­mense Da­­ten­­men­gen mit Lich­t­ge­­schwin­­di­g­keit über­­­tra­gen. So wer­­den Ver­­­bin­­dun­­gen er­­mö­g­­licht, die DSL- oder Ka­­bel­­ne­t­­ze an Schnel­­li­g­keit und Sta­­bi­­li­­tät um ein Viel­­fa­ches über­­ra­gen.  

 

An­­kom­­men im di­gi­­ta­­len Zeit­al­­ter:
Die Zu­­kunft en­t­­wi­­ckelt sich nur so schnell, wie das In­­­ter­­net es zu­­lässt. Smar­t­­Ser­vice baut Glas­­fa­­ser­­ne­t­­ze bis zu Ih­­nen nach Hau­­se. So tre­f­­fen wir Vor­­­sor­ge für die dy­­na­­mi­­sche Breit­­band-En­t­­wick­­lung.

 

Ihre Vorteile bei uns

Viele Wege führen ins Netz

  • Ein An­­schluss für alle - per­­fekt für die Fa­­mi­­lie - mit meh­­re­­ren Per­­so­­nen gleich­zei­­tig Hig­h­­speed sur­­fen.

  • Ide­al für alle Film-, Mu­­si­k­­lie­b­ha­ber und On­­li­ne-Ga­­mer.

  • Sehr hohe Upload-Ge­­schwin­­di­g­kei­­ten - so ma­chen Cloud-Diens­­te, Fo­­to­be­stel­­lun­­gen, You­tu­be und so­zia­­le Net­z­wer­ke erst rich­­tig Spaß.

  • Im­­mer die be­s­­te Har­d­­wa­re-Aus­­sta­t­­tung. (Nu­t­­zen Sie Ihre Höchs­t­ge­­schwin­­di­g­keit voll aus: Auf Wunsch sta­t­­ten wir Sie mit den mo­­dern­s­­ten und schnell­s­­ten Ge­rä­­ten aus, z.B. ei­­ner FRITZ!Box von AVM.)

  • Schnel­­le Hil­­fe und be­s­­ter Ser­vice - kos­­ten­freie Be­ra­­tung rund um In­­­ter­­net & Te­­le­­fo­­nie von Smar­t­­Ser­vice über Ho­t­­li­ne und mit per­­sön­­li­cher Be­ra­­tung vor Ort.

Speedtest

Wie schnell ist Ihre In­­­ter­­net-Ver­­­bin­­dung? Tes­­ten Sie die In­­­ter­­ne­t­ge­­schwin­­di­g­keit Ih­­res Glas­­fa­­ser oder DSL An­­schlus­­ses. Auch die in­­i­tia­­ti­­ve Net­z­qua­­li­­tät, hin­­ter der die Bun­­­des­a­gen­­tur steht, führt der­­zeit eine Stu­­die zur Diens­­te­qua­­li­­tät von Breit­­band-In­­­ter­­net und zu Ein­flüs­­sen auf die Da­­ten­­über­­­tra­gungs­­ra­­ten durch. Die­­se wird vom An­ge­­bot ei­­nes in­­­di­vi­­du­el­­len Breit­­band-Tests be­glei­­tet.

Häufig gestellte Fragen

Ab wann ist das schnelle Internet von SmartService in meinem Gebiet verfügbar? Wie ist der aktuelle Stand der Planung?

In im­mer mehr Re­gio­nen wird mit Smart­Ser­vice der Zu­gang zu ei­ner schnel­len In­ter­net­ver­bin­dung Rea­li­tät. Al­ler­dings ist der Ver­sor­gungs- und Er­schlie­ßungs­grad von meh­re­ren Fak­to­ren ab­hän­gig. Dar­un­ter fal­len wit­te­rungs­be­ding­te Be­ein­träch­ti­gun­gen (Re­gen, Schnee­fall) oder recht­li­che Fra­gen be­züg­lich der ge­plan­ten Tras­sen­füh­rung (z.B. Grund­stücks­ver­hand­lun­gen). Den ak­tu­el­len Stand fin­den Sie hier:

 

Welche Bandbreite /Internet-Geschwindigkeit ist an meinem Ort vefügbar?

Bei der Aus­bau­va­ri­an­te FTTC (Fib­re to the Curb = Glas­fa­ser bis zum Bord­stein/ Stra­ßen­rand) wer­den die be­stehen­den Ka­bel­ver­zwei­ger (grau­er Kas­ten am Stra­ßen­rand) der Te­le­kom mit ak­ti­ver Tech­nik (DS­LAM) in un­mit­tel­ba­rer Nähe des Ka­bel­ver­zwei­gers, von Smart­Ser­vice über­baut. Der rest­li­che Weg vom Ka­bel­ver­zwei­ger bis zum Teil­neh­mer­an­schluss beim End­kun­den (letz­te Mei­le) wird durch die be­stehen­den Kup­fer­ka­bel zu­rück­ge­legt. Die Ge­schwin­dig­keit der In­ter­net­ver­bin­dung ist ab­hän­gig von der Ent­fer­nung Ih­rer Woh­nung bzw. Ih­res Hau­ses zum Ka­bel­ver­zwei­ger. Je ge­rin­ger die Ent­fer­nung, des­to grö­ßer sind die Up- und Down­load­ge­schwin­dig­kei­ten. Als An­halts­punkt kön­nen Sie sich an fol­gen­der Faust­for­mel ori­en­tie­ren: Bis zu ei­ner Kup­fer­ka­bel­län­ge von etwa 700 m ist eine Band­brei­te bis 50 Mbit/s mög­lich, da­nach nimmt sie suk­zes­si­ve ab.

Bei der Aus­bau­va­ri­an­te FTTB/H (Fib­re to the Buil­ding/Home = Glas­fa­ser bis ins Ge­bäu­de/Woh­nung) wird das Glas­fa­ser­ka­bel bis auf das Grund­stück oder so­gar bis in das Ge­bäu­de ver­legt. Der Ge­schwin­dig­keit der In­ter­net­ver­bin­dung sind so­mit kei­ne Gren­zen ge­setzt.

Was ist eine Flatrate? Welche Zusatzkosten entstehen bei den angebotenen Tarifen?

Grund­sätz­lich stel­len wir un­se­ren Kun­den in den an­ge­bo­te­nen Ta­ri­fen von Smart­Ser­vice bis zu drei Ruf­num­mern mit ei­ner Flat­rate in das deut­sche Fest­netz zur Ver­fü­gung. Bis zu drei wei­te­re Ruf­num­mern kön­nen ge­gen Auf­preis be­auf­tragt wer­den. Für die­se kön­nen Sie pro Ruf­num­mer frei ent­schei­den, ob eine Flat­rate oder die Ab­rech­nung im Mi­nu­ten­ta­rif er­fol­gen soll. Für Ge­sprä­che au­ßer­halb des deut­schen Fest­net­zes (z.B. Mo­bil­funk, Son­der- und Ser­vice­ruf­num­mern, Aus­lands­ge­sprä­che) fal­len Ge­büh­ren an.

Op­tio­nal kön­nen Sie eine Aus­lands-Flat­rate bu­chen. Die­se um­fasst die aus­ge­hen­den Ge­sprä­che für max. 3 Ruf­num­mern ins Fest­netz fol­gen­der Län­der: Groß­bri­tan­ni­en, Frank­reich, Ita­li­en, Ös­ter­reich, Nie­der­lan­de, Ka­na­da, Spa­ni­en, USA, Schweiz, Po­len. Soll­ten Sie an Ih­rem An­schluss mehr als 3 Ruf­num­mern nut­zen, kön­nen Sie de­fi­nie­ren, für wel­che 3 Ruf­num­mern die Aus­lands-Flat­rate gel­ten soll. Eine zu­sätz­li­che Aus­lands-Flat­rate für max. 3 wei­te­re Ruf­num­mern kön­nen Sie ge­gen Auf­preis be­auf­tra­gen.

 

Hier fin­den Sie die ak­tu­el­len Preis­lis­ten.

Der In­ter­net­an­schluss um­fasst ei­nen Flat­rat­e­ta­rif, d.h. es ent­ste­hen kei­ne vom ver­brauch­ten Da­ten­vo­lu­men an­hän­gi­gen Kos­ten. Eine Band­brei­ten­re­du­zie­rung er­folgt nicht. Das heißt für Sie: Mit Smart­Ser­vice er­le­ben Sie un­be­grenz­tes Sur­fen und Te­le­fo­nie­ren ins deut­sche Fest­netz. Für Sie ent­ste­hen kei­ne wei­te­ren Kos­ten!

Welche Leistungen sind inbegriffen, wenn ich mich für einen Router von SmartService entscheide?

  • Ein­ma­li­ger Haus­be­such ei­nes Tech­ni­kers
  • Mon­ta­ge der ers­ten Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­ons-An­schluss-Ein­heit (TAE)
  • Lei­tungs­ver­le­gung zur ers­ten TAE, falls noch kei­ne mon­tiert wur­de (ma­xi­ma­le Lei­tungs­län­ge: 1 Me­ter)
  • In­stal­la­ti­on ei­nes von uns be­reit­ge­stell­ten und mit den Kun­den­da­ten vor­in­stal­lier­ten End­ge­rä­tes (in un­mit­tel­ba­rer Nähe der TAE)
  • Her­stel­lung ei­ner Ver­bin­dung zwi­schen der ers­ten TAE, der vor­in­stal­lier­ten Hard­ware und ei­nem PC über LAN oder WLAN. Ak­ti­vie­rung der WLAN-Ver­schlüs­se­lung, die in der Hard­ware hin­ter­legt ist. (Mehr­auf­wand, wie zu­sätz­li­che Ver­schlüs­se­lung oder Trei­ber­instal­la­ti­on, wird se­pa­rat in Rech­nung ge­stellt).
  • Tes­ten al­ler Ruf­num­mern – kom­mend und ge­hend (bis zu 6) – mit Kun­den­te­le­fon/-an­la­ge
  • Be­ra­tung zum idea­len Stand­ort der FRITZ!Box (max. 5 Mi­nu­ten)
  • Ein­wei­sung in die Nut­zung des On­line-Zu­gangs und der Hard­ware (max. 5 Mi­nu­ten)
  • Wich­tig: Die In­stal­la­ti­on er­folgt nach Ter­min­ab­spra­che mit uns von Mon­tag bis Frei­tag (12 bis 17 Uhr). Zum je­wei­li­gen Ter­min muss der Mon­teur frei­en Zu­gang zum Te­le­fon­an­schluss ha­ben.

Was passiert mit meinen bestehenden Verträgen (Internetzugang, Telefon)?

Er­kun­di­gen Sie sich bit­te bei Ih­rem bis­he­ri­gen An­bie­ter über be­stehen­de Ver­trags­lauf­zei­ten und Kün­di­gungs­fris­ten. Bit­te be­ach­ten Sie, dass Smart­Ser­vice nur ge­kop­pel­te Ver­trä­ge (Te­le­fo­nie und In­ter­net von ei­nem An­bie­ter) kün­di­gen kann. Soll­te Ihre Ruf­num­mer bei ei­nem An­bie­ter (z.B. Te­le­kom) ge­schal­tet sein und Ihr In­ter­net bei ei­nem an­de­ren An­bie­ter (z.B. Vo­da­fone), so kön­nen wir nur den Ver­trag mit der Te­le­fo­nie und Ih­rer be­stehen­den Ruf­num­mer kün­di­gen. Wenn Sie sich für ei­nen Ver­trag von Smart­Ser­vice ent­schei­den, ha­ben Sie die Mög­lich­keit, aus un­se­ren Pa­ket­an­ge­bo­ten Ihre pas­sen­de Kom­bi­na­ti­on für In­ter­net und Te­le­fon aus­zu­wäh­len. Un­se­re ak­tu­el­len Pa­ket­an­ge­bo­te für In­ter­net und Te­le­fo­nie fin­den Sie hier:

Besteht die Möglichkeit, meine bestehende Rufnummer mitzunehmen?

Ja! Sie ent­schei­den, ob Sie Ihre alte Ruf­num­mer be­hal­ten möch­ten. Falls Sie dies wün­schen, über­neh­men wir für Sie ger­ne die Ruf­num­mern­mit­nah­me (Por­tie­rung) und kün­di­gen den Ver­trag mit Ih­rem al­ten An­bie­ter. Sen­den Sie uns hier­für ein­fach den Auf­trag zur Ruf­num­mern­por­tie­rung – wir küm­mern uns um den Rest. Wich­tig: In die­sem Fall dür­fen Sie Ih­ren An­schluss nicht selbst kün­di­gen!

Ist die Nutzung eigener Hardware (Modem/Router) im Haus möglich?

Prin­zi­pi­ell ist dies mög­lich.

Bit­te be­ach­ten Sie: Bei Nut­zung ei­ge­ner Hard­ware kön­nen wir Ih­nen lei­der nur ein­ge­schränkt Un­ter­stüt­zung bei der Ein­rich­tung zur Ver­fü­gung stel­len. Soll­ten Sie sich mit Ab­schluss Ih­res Smart­Ser­vice-Ver­tra­ges für ein End­ge­rät von Smart­Ser­vice ent­schei­den, er­hal­ten Sie ei­nen Rou­ter auf dem ak­tu­el­len Stand der Tech­nik vor­kon­fi­gu­riert für Ih­ren An­schluss. Das Ge­rät wird Ih­nen als Kauf­op­ti­on an­ge­bo­ten, d.h. es geht ab Ver­trags­ab­schluss in Ihr Ei­gen­tum über. Sie kön­nen wie ge­wohnt wei­te­re End­ge­rä­te an den Rou­ter an­schlie­ßen, bei­spiels­wei­se ein Te­le­fon oder eine Fest­plat­te.
Bit­te be­ach­ten Sie: Der von Smart­Ser­vice ge­lie­fer­te Rou­ter wird mit ei­ner spe­zi­fi­schen Kon­fi­gu­ra­ti­on ge­lie­fert, die eine Ein­bin­dung des Ge­rä­tes in un­se­re Netz­über­wa­chung er­mög­licht. So kön­nen wir durch ein ste­ti­ges Qua­li­täts­mo­ni­to­ring eine gleich­blei­bend hohe Leis­tungs­fä­hig­keit si­cher­stel­len und Ih­nen im Stö­rungs­fal­le schnell und un­kom­pli­ziert Hil­fe­stel­lung ge­währ­leis­ten.

Die tech­ni­schen Vor­aus­set­zun­gen, die Ihr End­ge­rät er­fül­len muss, um ei­nen An­schluss von Smart­Ser­vice zu nut­zen, fin­den Sie in Do­ku­men­ten zum Rou­ter un­ter Downloads.

Wer sorgt für den Anschluss der Geräte in meiner Wohnung?

Soll­ten Sie sich für ein End­ge­rät von Smart­Ser­vice ent­schei­den, kön­nen Sie sich zu­rück­leh­nen. Sie müs­sen nicht mehr tun, als dem Ser­vice­tech­ni­ker die Haus­tür zu öff­nen. Er schließt Ihre Woh­nung bzw. Ihr Haus an das Smart­Ser­vice-Netz an und sorgt da­für, dass Sie von nun an mit Breit­band-Ge­schwin­dig­keit im In­ter­net sur­fen. Wann ge­nau der Tech­ni­ker zu Ih­nen kommt, tei­len wir Ih­nen recht­zei­tig nach Ver­trags­ab­schluss schrift­lich mit.

Ist es möglich, zu einem anderen DSL- oder Telefonieanbieter zu wechseln?

Im Rahmen der jeweiligen Vertragslaufzeit ist dies unter Einhaltung der Kündigungsfrist möglich.

Wo kann ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) Internet & Telefonie einsehen und ausdrucken?

Un­se­re All­ge­mei­nen Ge­schäfts­be­din­gun­gen (AGBs) In­ter­net & Te­le­fo­nie fin­den Sie hier.

Wie funktioniert ein Widerruf?

Für ei­nen Wi­der­ruf kön­nen Sie ger­ne un­ser Wi­der­rufs­for­mu­lar ver­wen­den. Die­ses fin­den Sie hier.

Wo finde ich die Produktinformationsblätter?

Die Pro­dukt­in­for­ma­ti­ons­blät­ter ste­hen hier zum Down­load für Sie be­reit.

Welche Sender kann ich über SmartTV empfangen?

Die Sen­der­lis­te steht hier zum Dow­load zur Ver­fü­gung.

Kundencenter:
Mo. - Fr.: 7.00 bis 18.00 Uhr
Technischer Support:
Mo. - Fr.: 6.00 bis 22.00 Uhr
Sa. - So. : 8.00 bis 16.00 Uhr
Feiertage: 8.00 bis 16.00 Uhr